Abensberg

Unternehmen schließen sich zusammen

Gemeinsame Sache gegen Corona – Abensberger Unternehmen schließen sich zusammen und impfen gegen Covid.

Von links: Cornelia Kießling Firma Beil, Valentina Röhrl Firma Glatt, Fr. Dr. Bauer, Christoph Thielmann Firma Beil. Foto: Josef Konrad/Firma Beil

Seit Mitte Juni dürfen nun auch die Betriebsärzte gegen Corona impfen. Im Zuge dessen haben sich die Firmen BEIL-Registersysteme GmbH und Michael Glatt Maschinenbau GmbH überlegt, eine gemeinsame Impfaktion zu starten. Allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, sowie deren Angehörigen, wurde angeboten, sich gegen Corona impfen zu lassen. Der erste Impftermin fand bereits am 25. Juni auf dem Gelände der Firma Beil statt, der nächste wird eine Woche später durchgeführt. Die Zweitimpfungen finden dann in einem Abstand von jeweils drei Wochen statt laut einer Mitteilung der Michael Glatt Maschinenbau. Ein großer Dank geht an Dr. Bauer – die zwei Unternehmen freuen sich, dass sie die Impfungen an den Mitarbeitern durchführt hat.